Online-Training zur EU-Datenschutz-Grundverordnung

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) ist beschlossen. Die Debatte über diese grundlegende Neuregelung des EU-Datenschutzes hat sich über fast 4 Jahre hingezogen und war von beeindruckendem Hin- und Her unter massiver Einflussnahme sowohl von Interessensvertretungen der Industrie wie auch von NGOs geprägt.

Die EU-DSGVO wird das BDSG ab voraussichtlich 2018 in weiten Teilen ersetzen. Daher ist eine fühzeitige Beschäftigung mit der Grundverordnung essentiell, da einige Vorbereitungen getroffen werden müssen, um mit Anwendbarkeit der DS-GVO compliant zu sein. Für alle, die sich noch gar nicht damit beschäftigt haben oder nur einen der veralteten Stände gelesen haben, besteht hier die Möglichkeit, sich zu diesem Themenkomplex weiter zu informieren.

„Online-Training zur EU-Datenschutz-Grundverordnung“ weiterlesen

Regelunterweisungen reduzieren Management-Risiken

Wenn ein Schaden entsteht, wird häufig schnell gefragt: Wer ist schuld? Häufig ist das Management selbst bei fahrlässigem Verhalten von Mitarbeitern mindestens mitschuldig, wenn es die notwendige oder gar gesetzlich vorgeschriebene Schulungs- und Unterweisungspflicht vernachlässigt. Schulungen gehören somit zum Risikomanagement. „Regelunterweisungen reduzieren Management-Risiken“ weiterlesen

Schulen Sie einfach einfach – nutzen Sie eLearning

Rechtliche Inhalte wie Datenschutz, Wettbewerbsrecht/UWG, KunstUrhG, TMG, Cookie-Law, TKG, Kartellrecht, Anti-Korruption, Geldwäsche-Prävention, Arbeitsschutz, Brandschutz, sicheres Verhalten im Internet („Internet-Führerschein“) sind schon schwierig genug – nutzen Sie eine EINFACHE Schulungs-Plattform ohne Schnörkel!

Mit fertigen, bewähreten – dennoch anpassbaren – Inhalten und nur den Features, die Sie auch brauchen: einfache Kursauswahl, klare Nutzerführung, direktes Feedback durch Testfragen, Abschlusszertifikat, Dokumentation in Datenbank, Excel-Reporting.